Ein ungelöstes Problem der Verbraucherpolitik

Verbraucherleitbild – Wunsch und Wirklichkeit

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, warum die Verbraucherpolitik seit rund fünfzig Jahren das Leitbild des informierten Verbrauchers pflegt, während andererseits Verbraucher wenig Bereitschaft und Neigung zeigen, diesem Leitbild nahe zu kommen. Dies betrifft ebenso andere Politikbereiche, etwa die Umweltpolitik.
Offenbar hält die Verbraucherpolitik einem veralteten, marktwirtschaftstheoretisch und neoliberal inspirierten Leitbild die Treue, das empirisch, klassisch-ökonomisch-theoretisch, und auch gesellschaftspolitisch obsolet geworden ist.
Zum Beitrag als Diskussionpapier.

Dies ist auch für die Warenlehre von Bedeutung, da sie sich ja ebenfalls mit Verbraucherinformation beschäftigt.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s