Persönliche Gier bringt Alle um…

In ihrer kleinlichen Spargier machen die Diesel-Fahrer für ihren eigenen kleinen Vorteil dann alle anderen Menschen und sich selbst auch kaputt, das ist – etwas weiter betrachtet – das Fazit der aktuellen WHO-Studie zu den Diesel-Fahrzeugen.
Und das ist bei vielen anderen Dingen und Konsumformen, etwa Flugreisen, nicht anders. Natürlich sind die Verbraucher nicht allein schuld, ebenso die Unternehmen und die fatale Politik, die ihre ordnende Aufgabe (im allgemeinen Interesse) vergessen hat. Natürlich, auch die Wissenschaften waren lange säumig.
(Quelle: Der Standard: WHO: Diesel gefährlicher als bisher angenommen. 13. Juni 2012)

Anmerkung – Politik heute
Politik hat sich, was das Konsumverhalten von Menschen betrifft – jedoch das gilt generell für viele andere Verhaltensformen der Menschen auch – heute auf völlige Zurückhaltung zurück gezogen. Man will es sich mit dem unberechenbaren Wähler nicht verscherzen. Darum erzählt uns z. B. die SPÖ-Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek auch: sie will problemataische Werbung eh nicht verbieten und sich nicht in die Geschmacksfragen der Menschen einmischen, sondern Werbung »nur« dann kennzeichnen, wenn sie software-mäßig manipuliert ist. (Es handelte sich dabei um die heute übliche photogeshoppte Darstellung von Models in der Werbung, die Sendung war: Im Zentrum, ORF-2, 10. 6. 2012, 22.00 ff).

Mit solchen „Nicht Fleisch – Nicht Fisch“ – Selbst-Positionierungen wird man aber Gesellschaft nicht verändern. Politik ist einmal, als Ausdruck der Europäischen Aufklärung, damit angetreten, die Wirklichkeit für Menschen besser gestalten zu wollen. Etwa den Zwölf-Stunden-Arbeitstag auf weniger Stunden herunterzuschrauben.
Mit Kennzeichnungen, oder anderen „Trau-mich-nur-halb-Maßnahmen“ hätte man das vor vielen Jahrzehnten wohl nicht geschafft.
Natürlich ist so etwas auch „Politikversagen“. Was sonst?


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s